Drinktec 2017, wie war es für Sie?

Drinktec 2017, wie war es für Sie?

Es wird berichtet, dass die drinktec zwischen dem 11. und 15. September 2017 mit mehr als 76.000 Besuchern auf der Messe in München,  alle bisherigen Rekorde gebrochen hat. Es war jedoch klar, dass der Wettbewerb hoch war, da es auch Rekordzahlen bei den Ausstellern gab. Während der ganzen Woche hatten wir jedoch einen konstanten Kundenstrom am Stand, um die neuesten Innovationen des Geschäftsbereichs Cornelius Beer zu sehen.

Bei seinem zweiten Messeauftritt zog der modulare Bierkühler weiterhin die Aufmerksamkeit auf sich und auch hier war das Feedback hervorragend. Der im letzten Jahr auf der Brau Beaviale   eingeführte Kühler hat nach den ersten Versuchen, die wir auf dem Markt durchgeführt haben, gerade erst mit umfangreichen Tests begonnen. Und wir werden in Kürze die spektakulären Ergebnisse bekannt geben, die unsere Kunden von dieser bahnbrechenden Innovation erwarten.

Auch das intelligente Pumpensystem ecoFLO® stieß auf großes Interesse. Die Kunden waren fasziniert, wie Sie mehr Energie einsparen können und wie es in ihre Nachhaltigkeitsagenda aufgenommen werden kann.

Mit der Entwicklung der effizienten, leistungsstarken Kühlung des Cornelius Viper Systems und den revolutionären Intelligent DefrostTM-Funktionen zeigten wir den Besuchern an unserem Stand die Herstellung gefrorener Cider-Cocktails. Obwohl derzeit nicht im Handel erhältlich, waren wir beeindruckt von der freudigen Annahme des Ciders: Nur ein Twist erhalten.


Wir sind der Meinung, dass sich die drinktec als eine der wichtigsten Innovations- und Investitionsplattformen der Welt erwiesen hat und wir glauben, dass der Geschäftsbereich Cornelius Beer an der Spitze vorne lag. Wenn Sie unseren Stand nicht besuchen können, aber gerne erfahren möchten, wie unsere Produkte Ihr Geschäft verändern können, kontaktieren Sie uns!


Ähnliche Neuigkeiten